Neuigkeiten:

  • September 27, 2020, 09:23:15

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Baldur

Seiten: [1] 2 3 ... 9
1
Da das kulturelle Angebot während dieser schwierigen Zeit der Corona Pandemie ohnehin sehr dürftig ist, verwöhnen wir euch diesmal mit einer Lesung aus der Villa Fantastica vom 12.9.2019.
Das Thema war „Written in Blood“. 
- Erschreckende Zukunftsvisionen, lebende Tote und das Grauen unter dem Deckmantel der Harmlosigkeit – Geschichten geschrieben in Blut.

Die Autor*innen Faye Hell, Jacqueline Mayerhofer, Claudia Rapp, Melanie Vogltanz und Erik R. Andara luden ein zu einer literarischen Reise, die im dunkelsten Teil der menschlichen Seele beginnt und in den Weiten des Alls endet. Mal tiefschwarz, mal grau, mal blutig rot sind ihre Texte, die sich in verschiedenen Spielarten der Phantastik bewegen.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

2
Ihr hört die Lesung von Luci van Org aus ihrem letzten Buch „Vagina Dentata“.
Die Lesung fand während der Eldaring Hauptversammlung 2019 statt. Wir werden unterhalten mit zum Teil heiteren Geschichten aus der Götter- und Menschenwelt.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live
 

3
Erkennen und Schaffen von Kraftplätzen.
Vortrag von Ulrich Ritter im Rahmen der Eldaring Hauptversammlung 2018
Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

4
Im Rahmen des Eldaring Treffens 2019 durften wir den Vortrag von Annette über Raben und Krähen mitschneiden. Dabei erhalten wir auch sehr viele Informatonen über Mythen und Legenden aus verschiedenen Kulturen. Natürlich garniert mit einschlägiger Musik über Raben. Freuen wir uns auf diese Sendung.
Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live
Während der Sendung ist unser Studiochat offen, würde uns freuen, mit euch auf Facebook unter
https://www.facebook.com/WitchesOnAir/
zu chaten.

asaheil ok vana
Baldur

5
Abseits von Corona hören wir heute den Vortrag von Hermann Ritter welcher im Rahmen der Eldaring Jahresversammlung 2019 gehalten wurde.
Das Thema ist „Wodan est Öko“.
Ein Vergleich der Edda mit der aktuellen Umweltentwicklung und ein Ausblick auf die ethitschen, sozialen und ökologischen Aspekte aus heidnischer Sicht.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live
Während der Sendung ist unser Studiochat offen, würde uns freuen, mit euch auf Facebook unter
https://www.facebook.com/WitchesOnAir/
zu chaten.

asaheil ok vana
Baldur

6
Es werden die historischen Quellen der verschiedenen Kulturen durchleuchtet um Anhaltspunkte zu finden, wie das vorchristliche Priestertum wohl ausgesehen haben könnte.
Dabei stoßen wir auf interessante Fakten über die Ausbildung der Priester sowie das Druidentum und Godentum in heutiger Zeit.
Auch der klägliche Versuch, bestimmter Personen, seit 2003 eine Struktur ähnlich des Katholizismus mit sich selbst als obersten Goden zu etablieren, wird aufgeklärt und festigt die Ansicht, wie lächerlich dieses Ansinnen ist, und sich die dazugehörigen Protagonisten dadurch gemacht haben.
Natürlich wieder unterlegt mit viel guter Musik.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live
Während der Sendung ist unser Studiochat offen, würde uns freuen, mit euch auf Facebook unter
https://www.facebook.com/WitchesOnAir/
zu chaten.

asaheil ok vana
Baldur

7
Im Jahre 2012 haben wir euch hier bei Witches on Air über das noch junge Pagan Piper Project berichtet. Nun, 8 Jahre später haben wir erneut die Bandmitglieder interviewt und berichten, wie sich das Projekt entwickelt hat. Natürlich werdet ihr auch  neue Musikstücke in dieser Sendung hören. Gerade in Zeiten wie diesen, wo das soziale Leben vorwiegend in den eigenen vier Wänden stattfindet, ein guter Grund mit uns Radio zu hören.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live
Während der Sendung ist unser Studiochat offen, würde uns freuen, mit euch auf Facebook unter https://www.facebook.com/WitchesOnAir/ zu chaten.

asaheil ok vana
Baldur

8
Unser heutiger Studiogast Susa gibt uns Tipps und Anregungen wie wir unsere Feste mit Gaumenfreuden bereichern könnnen.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live
Während der Sendung ist unser Studiochat offen, würde uns freuen, mit euch auf Facebook unter https://www.facebook.com/WitchesOnAir/ zu chaten.

asaheil ok vana
Baldur

9
Im Dezember haben wir durch Zufall Alfred Silbergasser im Gasteiner Tal kennengelernt,
dankenswerterweise hat er sich spontan bereit erklärt mit uns diese Sendung zu gestalten.

Alfred ist Energetiker, Wyda-Trainer, Wildnispädagoge und Geschichtenerzähler.
Freuen wir uns auf diese Sendung und viele interessante Informationen.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live
Während der Sendung ist unser Studiochat offen, würde uns freuen, mit euch auf Facebook unter https://www.facebook.com/WitchesOnAir/ zu chaten.

asaheil ok vana
Baldur

10
In der Villa Fantastica fand in Wien am 24.10. eine Lesung mit Potenzial für viel heiteren Unfug statt: Robert Draxler, der als r.evolver die völlig durchgeknallten Kay Blanchard Romane verfasst und als Herausgeber das Super Pulp Heft weiterführt, sowie Charly Blood (Werner Skibar), von dem die Mystery-Heftroman-Serie Morbus stammt, traten dort gemeinsam bei einer Lesung auf. Wir von der WoA Redaktion waren zu Gast und dürfen euch auf diese Interessante Reise verführen.

Das bedeutet: Völlig durchgeknallter Stoff mit viel Wiener Färbung und Pop-Kultur, eine Geheimagentin, die in High Heels rumrennt und noch mehr herumvögelt als James Bond, jede Menge Action, viel und teils schräger Humor.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

asaheil ok vana
Baldur

11
WEGEN DES SENDAUSFALLS VOM 31.10.2019 NUN DIE WIEDERHOLUNG DER SENDUNG.

Dieses Mal haben wir uns ganz und gar der Klassik gewidmet, und zwar dem Rheingold von Richard Wagner. Beinahe ein ganzes Jahr haben wir das Projekt begleitet und waren auch bei den Proben dabei um hautnah zu erleben wie sich dieses ehrgeizige Vorhaben entwickelt. Rheingold wurde in der Buchhandlung „Zum Gläsernen Dachl“ mit nur neun Musikern aufgeführt, was sich sowohl für die Besucher als auch für die Künstler als ein ganz besonderes Erlebnis herausstellte. Wir haben die Initiatoren des Projektes interviewt und bringen auch Ausschnitte von der Aufführung.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

Die Handlung von „Rheingold“ kurz umrissen:
Auf dem Grunde des Rheins necken die Rheintöchter den hässlichen Nibelungen Alabarich. außerdem sagen sie ihm, dass, wer das Rheingold zu einem Ring schmiede und der Liebe absage, die Weltherrschaft erränge.
Der von den spöttischen Neckereien der Rheintöchter gereizte Albarich verflucht die Liebe und raubt das Gold.
Wotan blickt voller Stolz auf die neue, von den Riesen Fasolt und Fafner erbaute Burg der Götter, Walhalla.
Wotan will Fasolt und Fafner den ausgemachten Lohn, die Göttin Freia, nicht geben; stattdessen bietet Wotan den Riesen Albarichs Rheingold an.
Die Riesen sind einverstanden und behalten Freia als Pfand; Wotan und Loge fahren ins unterirdische Nibelheim, wo Albarich das Heer der Nibelungen für sich arbeiten lässt.
Mit List fangen Wotan und Loge Albarich und zwingen ihn, Schatz, Tarnhelm und Ring, den Albarichs Bruder Mime schmiedete, herauszugeben.
In heillosem Zorn verflucht Albarich den Ring.
Um Freia aus der Haft der Riesen zu lösen, muss Wotan nicht nur Schutz und Tarnhelm, sondern auch den Ring lösen; Wotan sträubt sich.
Die allwissende Erda steigt aus der Erde empor, sie warnt Wotan vor dem Fluch des Ringes, Wotan lässt den Riesen den Ring; Fasolt und Fafner streiten um die Beute; Fafner erschlägt Fasolt.
Die Götter ziehen glücklich in Walhall ein; nur die Rheintöchter beklagen den Raub des Rheingoldes. (H.Muslitz)

asaheil ok vana
Baldur

12
Dieses Mal haben wir uns ganz und gar der Klassik gewidmet, und zwar dem Rheingold von Richard Wagner. Beinahe ein ganzes Jahr haben wir das Projekt begleitet und waren auch bei den Proben dabei um hautnah zu erleben wie sich dieses ehrgeizige Vorhaben entwickelt. Rheingold wurde in der Buchhandlung „Zum Gläsernen Dachl“ mit nur neun Musikern aufgeführt, was sich sowohl für die Besucher als auch für die Künstler als ein ganz besonderes Erlebnis herausstellte. Wir haben die Initiatoren des Projektes interviewt und bringen auch Ausschnitte von der Aufführung.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

Die Handlung von „Rheingold“ kurz umrissen:
Auf dem Grunde des Rheins necken die Rheintöchter den hässlichen Nibelungen Alabarich. außerdem sagen sie ihm, dass, wer das Rheingold zu einem Ring schmiede und der Liebe absage, die Weltherrschaft erränge.
Der von den spöttischen Neckereien der Rheintöchter gereizte Albarich verflucht die Liebe und raubt das Gold.
Wotan blickt voller Stolz auf die neue, von den Riesen Fasolt und Fafner erbaute Burg der Götter, Walhalla.
Wotan will Fasolt und Fafner den ausgemachten Lohn, die Göttin Freia, nicht geben; stattdessen bietet Wotan den Riesen Albarichs Rheingold an.
Die Riesen sind einverstanden und behalten Freia als Pfand; Wotan und Loge fahren ins unterirdische Nibelheim, wo Albarich das Heer der Nibelungen für sich arbeiten lässt.
Mit List fangen Wotan und Loge Albarich und zwingen ihn, Schatz, Tarnhelm und Ring, den Albarichs Bruder Mime schmiedete, herauszugeben.
In heillosem Zorn verflucht Albarich den Ring.
Um Freia aus der Haft der Riesen zu lösen, muss Wotan nicht nur Schutz und Tarnhelm, sondern auch den Ring lösen; Wotan sträubt sich.
Die allwissende Erda steigt aus der Erde empor, sie warnt Wotan vor dem Fluch des Ringes, Wotan lässt den Riesen den Ring; Fasolt und Fafner streiten um die Beute; Fafner erschlägt Fasolt.
Die Götter ziehen glücklich in Walhall ein; nur die Rheintöchter beklagen den Raub des Rheingoldes. (H.Muslitz)

asaheil ok vana
Baldur

13
Witches on Air (Heidenradio) / WoA 26.9.2019 21:00 – Eleusis
« am: September 26, 2019, 08:14:32 »
Vortrag über die systematischen Ausgrabungen bei Eleusis.
Das ist nahe einem Vorort von Athen namens Elefsina.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

asaheil ok vana
Baldur

14
Vortrag von Carsten A. Dahlmann über die Bergen Runen.

Gyða segir ad þú gakk heim (Gyða sagt, du sollst nach Hause gehen).
Im Jahre 1955 brannten Teile des alten Hanseviertels Bryggen in der
norwegischen Stadt Bergen nieder. Bei den anschließend durchgeführten
Grabungen fand man schließlich Tausende Objekte, die unter den Häusern
die Jahrhunderte überdauert hatten. So auch 670 mittelalterliche
Runeninschriften auf Holz und Knochen. Bis heute werden diese
Inschriften erforscht. Was sie uns über das mittelalterliche Norwegen
und die Verwendung der Runen im Alltag verraten, soll im Vortrag
erläutert werden.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

asaheil ok vana
Baldur

15
Podiumsvortrag zum Thema: „Wissenschaftliche versus neuheidnische Öffentlichkeit“

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

asaheil ok vana
Baldur

Seiten: [1] 2 3 ... 9