Neuigkeiten:

  • Dezember 18, 2018, 12:27:11

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Runen <> die neun Welten  (Gelesen 3404 mal)

JamesVermont

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 159
  • Rabe
    • Profil anzeigen
    • JamesVermont.at
Runen <> die neun Welten
« am: März 03, 2014, 13:32:20 »
Aloha!

Ich hätt da mal ne Frage an die Ásathru-Abteilung hier am Board.

Gibt es irgendeinen "offiziellen" Ansatzpunkt von Zuordnungen von Runen zu den "Neun Welten" (Asgaard = diese Rune, Nifelheim = diese Rune, bla)?
Im Netz gibt es da ein paar Bildln (Schlagwort: "Weltenbaum" "Runen"), aber die Verfasser geben leider keinen Hinweis darüber ab, woher diese und ihre Vermutungen kommen. Quellen- oder Literaturhinweise fehlen ebenso  :weißnicht:

GreeZ;
JamesVermont
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
wanna see me?
www.jamesvermont.at

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.223
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: Runen <> die neun Welten
« Antwort #1 am: März 04, 2014, 12:55:15 »
Hi James,

wenn Du was Historisches meinst: definitiv nein.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Baldur

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 721
    • Profil anzeigen
Re: Runen <> die neun Welten
« Antwort #2 am: März 04, 2014, 14:42:54 »
Hi James,

historisch ist mir diesbezüglich auch nichts bekannt.
Die Zuordungen die du meinst, habe ich erstmalig im Runenbuch von Gardenstone entdeckt, dürfte sich aber nur um eine Interpretation des Autors handeln.

Habe mal versucht, die Runen-Welten meditativ zu virtualisieren, nun wenn man will, ist es eine ganze gute Übung.
Aber wie gesagt, eine gesicherte Quellenlage dürfte es dazu nicht geben.

asaheil ok vana
Baldur
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Herdwart des Eldaring für Österreich
Ich bin nicht Asatru weil ich einen Hammer trage,
ich trage einen Hammer weil ich Asatru bin.
http://www.asatru.at
„Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.223
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: Runen <> die neun Welten
« Antwort #3 am: März 05, 2014, 16:32:11 »
Ich kenne nur die Aufteilung der drei Aettir auf die drei Welten:

F-Aett: Midgard
H-Aett: Udgard
T-Aett: Asgard

Die Aettir sind historisch, also literarisch aus dem Mittelalter belegt. Die Zuteilung m.W. aber auch eher modern.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

JamesVermont

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 159
  • Rabe
    • Profil anzeigen
    • JamesVermont.at
Re: Runen <> die neun Welten
« Antwort #4 am: März 14, 2014, 10:25:01 »
Gibz sowas wie "Erfahrungswerte", bezüglich der Zuordnung?

Danke Euch für die Antworten!

JamesVermont
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
wanna see me?
www.jamesvermont.at

Lionheart

  • Member
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: Runen <> die neun Welten
« Antwort #5 am: März 14, 2014, 14:20:33 »
Auch in "Die Blätter von Yggdrasil" findet sich eine solche Zuordnung, obgleich es sich natürlich auch hier um eine persönliche Interpretation von Aswynn handelt. Ich habe damit noch nicht gearbeitet, aber wenn man ihren Ansatz mag kann man da durchaus mal reinspüren. Sie setzt die Welten mit den nicht-umkehrbaren Runen in Verbindung (S.166 der deutschen Ausgabe).
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Nachtfalke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.087
    • Profil anzeigen
Re: Runen <> die neun Welten
« Antwort #6 am: März 14, 2014, 15:44:15 »
Interpretationen zu Runen und den Aettir findest du in verschiedenen Runenbüchern... oder auch in Runenforen.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Gruß,
Nachtfalke

"Wenn du etwas riskierst, dann lebst du vielleicht nicht lange. Aber solange du lebst, ist dein Leben wirklich großartig. Ein Leben ohne Risiko ist sowieso nicht real." (Charles "Chongo" Tucker III)

Baldur

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 721
    • Profil anzeigen
Re: Runen <> die neun Welten
« Antwort #7 am: März 14, 2014, 15:45:15 »
Hi,
wie Lionhart schon geschrieben hat, können diesbezügliche Zuordnungen ausnahmslos persönlicher und damit interpretierbarer Natur sein.
Aufgrund meiner eigenen meditativer Reisen ist es nicht einmal so fix, dass immer dieselbe Rune auch in dieselbe Welt führt, dass hängt auch noch vielen kleinen anderen Faktoren, und auch noch dazu von der eigenen Verfassung ab.
Also eine Regel A=x konnte ich nicht entdecken.
Vielmehr denke ich, hängt es davon ab aus welchem Zustand man welche Gegebenheiten in der Zielwelt vorfindet, dann dürften die Runenkennings auch weitgehend funktionieren bzw. stimmen.
Aber dann sind es eben nicht immer dieselben Runen, sondern meist verschiedene.

asaheil ok vana
Baldur
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Herdwart des Eldaring für Österreich
Ich bin nicht Asatru weil ich einen Hammer trage,
ich trage einen Hammer weil ich Asatru bin.
http://www.asatru.at
„Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir

Lionheart

  • Member
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: Runen <> die neun Welten
« Antwort #8 am: März 14, 2014, 16:43:28 »
Ich empfinde das ähnlich. Dein Ansatz klingt für mich stimmig, Baldur, zumal alles andere ja eher eine starre Struktur wäre, wie man sie beispielsweise in manchen mittelalterlichen Grimoires findet: man nehme "Dieses" und füge "Jenes" hinzu, dann sage man noch "Bla bla" und schon manifestiert sich das Gewünschte. Dass also eine Rune einem bestimmten Reich zugeordnet ist, will sich bei mir innerlich nicht fügen, zumal ich der Meinung bin, dass hier viele Faktoren ihren Einfluss geltend machen.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »