Neuigkeiten:

  • November 21, 2017, 10:58:50

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Graz: Veranstaltungen  (Gelesen 583 mal)

Debelareij

  • Member
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
    • Reclaiming Graz
Graz: Veranstaltungen
« am: Oktober 09, 2016, 05:01:10 »
Meditations/Übungsabend
findet bis Ende 2016 14tägig montags um 18:45-ca 21:30  im Saal der Theosophischen Gesellschaft statt!
Nächste Termine:
Montag, 10. Oktober 2016
Montag, 24. Oktober 2016
die weiteren Termine werden auf der HP sein.
je nach Bedarf der TeilnehmerInnen:
Meditationsübungen, Entspannungs- Konzentrations- und Visualisationsübungen
•   Grundsätze: höchste Autorität ist man selbst, Alk- Foto-Videoverbot, was im Kreis gesprochen wird bleibt im Kreis)
•   (bei Bedarf) Kurztheorie Meditation: Sitzhaltungen vorzeigen, ABC der Meditation (in 7 Minuten)
•   Reinigungsübung, Erdungsübung, Kreisbildung
•   eventuell: Entspannungs-Konzentrationsübung
•   Meditationsübung
•   Rückmeldungen // Warum meditieren?
•   Im Kreis sitzen (Übungen aus Starhawks „Spiral dance“
•   Gruppenenergie empfinden, Atmen als Gruppe, Erdungsübung „Baum des Lebens“, Gesang der Kraft“
•   Übungsbeispiele für Visualisierungsübungen
•   im Kreis Tee trinken und Apfelchips verspeisen / plaudern


ReclaimingStammtisch 12.10.2016 19:00 - 22:00 Uhr
Cafe Erde 1. Stock
THEMA: Power over/Power from within
•   Reclaiming – was ist das? / Grundsätze
•   Kurzvortrag POWER OVER/FROM WITHIN eventuell Gruppenarbeit und Diskussion
•   Visitenkarten, Infoblätter
1.   Getränkerunde geht auf Reclaiming-Graz!
Anmeldung über Kontaktformular hier oder reclaimingGraz@gmx.net wär super aber auch spontan Entscheidende sind willkommen!
 
POWER-OVER, is ultimately, the power oft he gun and the bomb, the power of annihilation that backs up all the institutions of domination.
Yet the power we sense in a seed, in the growth of a child, the power we feel writing, weaving, working, creating, making choices, has nothing to do with threats of annihilation. It has more to do with the root meaning of the word power, from the (late popular) Latin, podere („to be able“). It ist he power that comes from within.
Yet power-from-within ist he power oft he low, the dark, the earth, the power that arises from our blood, and our lives, and our passionate desire for each other´s living flesh.

Samhain 30.10.2016 Jahreskreisfest 19:15 Uhr
Theosophische Gesellschaft, Kaiserfeldgasse 19
das Ahnenfest - Keltisches Neujahr - Halloween - Winternacht - Dunkelheitsfest - Totenfest ....
Wir feiern Jahreskreisfeste um uns mit der Natur und der jahreszeitlichen Energie besser zu verbinden und uns bewusst zu machen was sie uns ermöglicht und  um die Erfahrung des Göttlichen zu machen.
Programm ist noch in Planung, aber nach Abschluss des Rituales wird gemütlich (vegan) geschlemmert und geplaudert, zusammengesessen bei Musik.

 Reclaimingstammtisch 9.11.2016 19:oo Uhr Cafe Erde
Thema: Tarot (wird gemeinsam besprochen, paar Grundlagen werden schon berichtet, aber ich (hoffentlich nicht nur) werde 1-2 der Lieblingslegearten vorzeigen und mehrere (ca >5 ) verschiedene Decks werden zum Probieren aufliegen.
Bitte falls jmd. ein Tarot-Erklärungsbuch zu Hause hat mitnehmen! (ich habe nur eins Stück von Hajo Banzhaf)
Cafe Erde 1. Stock
•   Reclaiming - was ist das?  / Grundsätze
•   Thema Tarot, bevorzugte Legearten
•   Termine
•   Plauderei
•   Visitenkarten, Infoblätter
1.   Getränkerunde geht auf Reclaiming-Graz!
Anmeldung über Kontaktformular hier oder reclaimingGraz@gmx.net wär super aber auch spontan Entscheidende sind willkommen!

Der Höhepunkt des Jahres:
Die Kraft der Elemente – RitualWorkshop
http://www.reclaiming.at/termin/die-kraft-der-elemente-ritualworkshop/
18. November 2016 @ 18:00 - 22. Januar 2017 @ 13:00
CASA IOSONO,
Triesterstr. 370
Graz, 8055 Österreich
Anmeldung unter ReclaimingGraz@gmx.net
Kosten: Gleitskala 120 bis 270 Euro.


Um zu wissen ob die Workshopleiterin ihre Flüge buchen kann  bitte ich um rasche Anmeldung, da der Workshop  nur stattfindet wenn genügend Leute dabei sind und wenn ich zumindest ein Teil der Kosten abdecken kann.

Studentinnen und Arbeitslose können nochmal um Ermäßigung anfragen, bzw. statt Geld ihre Kreativität bei der Erstellung der nächsten Infozettel, Visitenkarten (zeitlich begrenzte) Homepagebetreuung oder Mitorganisation der nächsten Reclaiming-Veranstaltungen anbieten…


There are no comments for this topic. Do you want to be the first?