Neuigkeiten:

  • Juni 26, 2019, 04:32:03

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kraftort erschaffen?  (Gelesen 392 mal)

Iril

  • Gast
Kraftort erschaffen?
« am: Dezember 14, 2018, 07:00:58 »
Mich würde interessieren wie man Kraftorte erbaut. Es wäre doch schön für die Heiden-Gemeinschaft Ritualplätze/Kraftorte aufzubauen, wo dann jede/r seine Rituale abhalten könnte, so als Allgemeingut.

Was würdet ihr euch an so einem Ort wünschen oder was für eure Rituale brauchen??

Ich hätte zum Beispiel gerne eine Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Ich wohne in der Stadt und es sollte für mich mit Öffis zugänglich sein. Ich kann mir als Stadtmensch auch einen kleinen Park oder so vorstellen aber vielleicht sehen es ja einige Menschen anders und bevorzugen lieber mehr Naturerlebnis? So ungefähr wie jemand der Berge kennt sich nicht mit einem Hügel zufrieden gibt.

Wenn ihr einen Kraftort bauen würdet wie sollte er also aussehen?

Und wie würdet ihr so einen solchen Kraftort erschaffen? Welche Voraussetzungen braucht es eurer Meinung dafür? Was ist mit gesetzlichen Rahmenbedingungen? Kann bzw. darf man einfach so einen Kraftort erschaffen?

An Faolchu

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 29
  • Tá se deas bualadh leat
    • Profil anzeigen
    • CDT Vienna Grove
Re: Kraftort erschaffen?
« Antwort #1 am: Januar 07, 2019, 15:38:08 »
Ich habe auf meinem Privatgrund einen Kraftplatz dadurch errichtet, daß ich dort regelmäßig energetische Übungen und Zeremonien abgehalten habe und auch einen kleinen Steinkreis errichtet habe.

Das ist wohl an vielen Stellen denkbar, allerdings wären einige Punkte zu bedenken:

1.   Einmal errichtet wird er wohl kaum „einfach so“ ewig halten, regelmäßige Arbeit wäre vonnöten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß es nicht ganz einfach ist, regelmäßig entsprechende Gruppen zu motivieren. Da hilft nur, selbst oft, wenn möglich täglich präsent zu sein.
2.   Leicht erreichbar ist gut, doch sollte der Platz nicht zu exponiert sein. Einerseits wirkt es sicher störend, wenn während einer Zeremonie hundert Leute vorbeikommen. Andererseits sind zuviele (außenstehende) Passanten der Energie meist nicht zuträglich. Schlimmstes Beispiel, das ich kenne: Stonehenge ist nach Millionen Besuchern energetisch total ausgelutscht.
3.   Eine Möglichkeit: du suchst einen nicht zu exponierten bestehenden Kraftplatz. Sowas gibt’s auch in Wien. Bespiel: Stadtpark. Da wäre die Uhr mit dem Rondeau neben dem Teich, besser wäre die Eiche in der Nähe des Ausganges Richtung Hilton/Raika.
Der Steinkreis auf der Donauinsel ist auch nicht schlecht, aber von der Anreise nicht gerade zentral und im Winter bzw. bei Schlechtwetter zu ausgesetzt.


Falls du einen Platz weißt, der geeignet wäre, etwas aufzubauen, und auch betreut würde, bin ich gern dabei.
An Faolchu Bán
Celtic Druid Temple Vienna Grove

Iril

  • Gast
Re: Kraftort erschaffen?
« Antwort #2 am: Januar 09, 2019, 19:01:04 »
Ich kenne keinen konkreten Ort. Ich würde mir aber einen solchen Wünschen und auch dabei mitarbeiten, denn das ist einer meiner Lebensträume, die ich unbedingt in meinem Leben verwirklichen will. Einmal einen Kraftplatz errichten. Ich bin sehr motiviert und ich denke wenn es an der Zeit ist wird sich der geeignete Ort zeigen (vielleicht findet er mich ja ;)).

Ich bin gerne bereit an so einem Ort zu arbeiten und energetische Übungen und Zeremonien regelmäßig zu vollziehen.

Toll das du dir deinen eigenen bereits errichtet hast. In meiner Wohnung ist kein Platz für einen Steinkreis.  :weißnicht: Aber mein Altar ist auch schon ein bisschen kleinerer Kraftort.  :flamm:

Danke für den Tipp mit dem Stadtpark, da muss ich demnächst mal hin.  :thumbsup:

Super also wenn ich einen finde melde ich mich wieder  :thumbsup:

Ich fände ja auch gut wenn es dort einen Platz gebe wo man Feuer machen kann. Reicht auch eine Kerze so ein Grablicht würde für mich auch gehen. Und Steine würde ich auch gerne aufstellen, eine Art Steinaltar wäre schön. Vielleicht auch eine kleine Mulde im Altarstein für Wasser. :gruebel:

Mal schauen was sich so ergibt.

An Faolchu

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 29
  • Tá se deas bualadh leat
    • Profil anzeigen
    • CDT Vienna Grove
Re: Kraftort erschaffen?
« Antwort #3 am: Januar 09, 2019, 23:13:08 »
Feuer ist gut, aber an öffentlichen Plätzen problematisch.
Ausweg: Laternen, Räuchern.

Beilage: Buch
An Faolchu Bán
Celtic Druid Temple Vienna Grove

Iril

  • Gast
Re: Kraftort erschaffen?
« Antwort #4 am: Januar 10, 2019, 10:09:28 »
Danke für den Buchtipp. Hab es bei Amazon gefunden. Gibt es nur mehr gebraucht. Werde es mir gleich bestellen  :thumbsup:

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.251
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: Kraftort erschaffen?
« Antwort #5 am: Januar 20, 2019, 13:32:47 »
Slania Iril,

wenn Du in Wien wohnst, was ich annehme, empfehle ich den Platz, den wir damals auch für öffentliche Rituale genutzt haben, und wo immer wieder einzeln Heid/innen hinkommen und ihre kleinen Riten feiern. Der Steinkreis auf der Donauinsel. Habs auf Google-Maps sogar gaudihalber als religiösen Ort eingegeben  :)  :
https://goo.gl/maps/7fu3QzeEcC62

Man kommt leicht hin, ist im Prinzip auch behindertengerecht, weil alles eben ist. U-2-Station "Donaustadtbrücke" - Ausgang hinten, also zur Neuen Donau (nicht nach vorn, da gehts zur Alten Donau).

Dann einfach nach dem U-Bahn-Ausgang links runtergehen zur coolen Fußgängerbrücke, die auf die Donauinsel führt. Dann auf der Donauinsel links, flussabwärts gehen, aber schauen, dass man auf dem mittleren, eher rechten Weg ist. Nach ca. 15 Minuten Gehzeit siehst Du, knapp vor der Ostbahnbrücke, auf der linken Seite eine große Wiese, wo schräg hinten der Steinkreis ist. Dahinter sind Sträucher und Bäume.

In der Mitte des Steinkreises hat sich für die meisten Ritualisierer/innen ein kleiner Altarplatz etabliert. Feuer machen ist verboten. Solange es aber nur Mini-Feuer sind, wird nix passieren (dass man bei grundsätzlichem Grillverbot bei sommerlicher Trockenheit überhaupt kein Feuer machen darf, versteht sich von selbst).

Liebe Grüße

Mc Claudia

Iril

  • Gast
Re: Kraftort erschaffen?
« Antwort #6 am: Januar 22, 2019, 06:55:10 »
Danke für den Tipp. Dort wollte ich eh schon mal hingehen. Mit deiner Beschreibung werde ich ihn diesmal auch finden.  :thumbsup: