Neuigkeiten:

  • Juni 20, 2019, 07:50:09

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: die Götter in meinem Leben  (Gelesen 4129 mal)

barbara

  • Member
  • *
  • Beiträge: 521
    • Profil anzeigen
    • http://www.in-formations.net/
die Götter in meinem Leben
« am: November 13, 2010, 07:31:51 »
Hallo zusammen

ich erlebe seit einiger Zeit ein merkwürdiges Phänomen, nämlich das: dass ich an den Venustagen (Freitagen) regelmässig das Bedürfnis habe, mich schick zu machen - während an andern Wochentagen simple und praktische Kleidung völlig OK ist. Aber nicht an Freitagen.

Es wär mir zwar bisher nicht bewusst gewesen, dass ich eine Verehrerin der Venus gewesen sein sollte - doch wem sollte ich dieses komische Phänomen sonst zuschreiben? :weißnicht:  :gruebel:   mir fällt da grad nichts und niemand sonst ein.

habt ihr sowas auch schon erlebt?

grüsse, barbara
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #1 am: November 13, 2010, 07:49:46 »
Hi barbara!
Nicht auf die gleiche art. Aber ich habe lieblingstage und tage, die ich nicht so mag.

Mond - tag  :thumbsup:
dienstag  :mad:
mittwoch  solala
donnerstag  :)
freitag -  :klatschen: ist auch mein geburts - tag. Man könnte sagen, na gut, freitag beginnt das wochenende. Aber auch jetzt, wo ich schon in pension bin, ist er mein absoluter favorit.

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

AnufaEllhorn

  • Member
  • *
  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
    • http://www.wurzelwerk.at/AnufaEllhorn
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #2 am: November 13, 2010, 11:52:44 »
Well met, Barbara ;)

Meiner Erfahrung nach machen sich unterschiedliche Götter auch auf unterschiedliche Art bemerkbar. Mensch entwickelt Vorlieben und Abneigungen oder seltsame Gelüste, ungewöhnliche Verhaltensmuster oder oder oder
Dabei gehts mir immer darum, dass sich der Kontakt etablieren kann - ergo sollte ich die Wesenheit (wurscht wer nu) erstmal so gut wie möglich kennen lernen. Dabei nutze ich alles was ich an Literatur, Informationen aus dem Netz, aus andren Ländern direkt (indem ich hinfahre und mich mit der dortigen Kultur auseinander setze) durch "inneren Kontakt" möglich ist.

Somit kann das schon sein, dass es sich um Venus handelt, muss aber nicht... Du hast viele Göttinnen und auch Götter, die auf Äußerlichkeiten stehen. Imho ist das wie Schnitzeljagd :D
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Bright blessings
Anufa

Crysalgira

  • Administrator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 1.300
    • Profil anzeigen
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #3 am: November 13, 2010, 23:07:37 »
Zitat von: "morgane"
Hi barbara!
Nicht auf die gleiche art. Aber ich habe lieblingstage und tage, die ich nicht so mag.

Mond - tag  :thumbsup:
dienstag  :mad:
mittwoch  solala
donnerstag  :)
freitag -  :klatschen: ist auch mein geburts - tag. Man könnte sagen, na gut, freitag beginnt das wochenende. Aber auch jetzt, wo ich schon in pension bin, ist er mein absoluter favorit.

lg morgane

Komisch, geht mir genauso ... Dienstag ist meistens der unangenehmste Tag in der Woche, der Tag, wo der meiste Quargel passiert, der einfach nur mehr ärgerlich ist, in der Firma ... anscheinend bin ich mit Tyr irgendwie auf "Kriegs"fuß  :D

und Freitag ist ein toller Tag, vielleicht auch deswegen, weil ich auch an einem Freitag geboren bin  :)
mit Freya kann ich recht gut, Aphrodite wohl eher, als ich noch jünger war ... ;)

seltsam eigentlich, das mit den Wochentagen  ...
Crysalgira
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Don't take life too seriously - you won't get out alive anyway ....

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #4 am: November 14, 2010, 08:12:10 »
Ja, das mit dem dienstag scheint mir momentan ein persönlicher hingucker zu sein. Mars > agression und deren unterdrückung > autoagression. Ein thema für mich. Aber mars und venus sind ja irgendwie ein liebespaar - oder zwei seiten einer polarität.....

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.251
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #5 am: November 14, 2010, 14:14:37 »
Hi,

also, obwohl ich sogar eine keltische Göttersiebenheit für die Wochentage entworfen habe, hat mein Empfinden nichts mit denselben (den Gottheiten) zu tun, wenn es um Wochentage geht. Ich bin da in erster Linie durch meinen Arbeitsalltag geprägt:

Montag - ich hasse Montage (Zitat Garfield). Die Woche fangt an, und alles, was Freitag liegengeblieben ist, kommt Montag doppelt und dreifach.
Dienstag - schon besser, der Montagsstress hat sich entweder normalisiert oder flacht ab.
Mittwoch - angenehmer Arbeitstag, weil unser Chef in der Depandance weilt. Allerdings auch der Tag, wo sich bei mir Migräne häuft (wahrscheinlich, WEIL es relaxter ist).
Donnerstag - absoluter Sch**** - Tag, da ist immer das meiste los. Während andere Leute Freitag den 13. nicht leiden können, ist der Horrortag bei mir Donnerstag (der 12. (oder was auch immer)). In "Per Anhalter durch die Galaxis" wird am Donnerstag auch die Erde von den Vogonen zerstört. Ob das eine Anspielung auf den Donnergott ist, weiß ich nicht.
Freitag - Pfeifdrauf Tag. Die Woche war anstrengend genug, und jede Arbeit, die Freitag noch eintrudelt, wird, so möglich, auf Montag verschoben, weshalb am Montag ... OK, das hatten wir ja schon.
Samstag - wäre ein super Tag (weil frei), wenn ich da nicht immer so wahnsinnig ruhebedürftig wäre.
Sonntag - auch super Tag, weil frei. Wochenende ist aber auch immer heikel wegen meinem Kopf, weil Migräne gern in Entspannungsphasen kommt.

Fazit: Die Gött/innen würden mich hassen, würde ich meine Wochentagsbefindlichkeit auf Ihren Einfluss schieben.  :goofy:

Liebe Grüße

Mc Claudia
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

barbara

  • Member
  • *
  • Beiträge: 521
    • Profil anzeigen
    • http://www.in-formations.net/
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #6 am: November 14, 2010, 19:08:18 »
Zitat von: "AnufaEllhorn"
Somit kann das schon sein, dass es sich um Venus handelt, muss aber nicht... Du hast viele Göttinnen und auch Götter, die auf Äußerlichkeiten stehen. Imho ist das wie Schnitzeljagd :D

Hallo Anufa

auf die Venus bin ich gekommen, weil sich das Ganze sehr französisch anfühlt und der Freitag auf Französisch der Vendredi ist. Und mir die römischen Götter mit Abstand am vertrautesten sind von allen. Falls es jemand anders ist, nun dann muss er oder sie sich halt bei mir etwas konkreter melden, falls er oder sie Wert darauf legt.


Zitat von: "morgane"
Mars > agression und deren unterdrückung > autoagression.

Dann passt ja Kampfkunsttraining am Dienstag wunderbar. Ich mag Dienstage - sie sind so klar, so einfach, so direkt... während Mittwoche bedeuten "viel Arbeit, viel rumrennen, viel Flexibilität" Ich glaub, für nächstes Jahr sollte ich mir den Merkur ganz besonders ins Auge fassen, ich werden kaufmännisches Talent und Verhandlungsgeschick benötigen... während dieses Jahr, wenn ich so zurückdenke, im Gegensatz zu meinem ersten Post tatsächlich im Zeichen der Venus stand. (danke liebe Venus! es ist wunderbar, mit dir zu arbeiten!)

grüsse, barbara
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

AnufaEllhorn

  • Member
  • *
  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
    • http://www.wurzelwerk.at/AnufaEllhorn
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #7 am: November 14, 2010, 22:16:15 »
Well met, Barbara ;)

Nun, wenn es jemand wichtig ist sich bei Dir bemerkbar zu machen, dann werden die das sicher tun... :weißnicht:
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Bright blessings
Anufa

Babsi

  • Member
  • *
  • Beiträge: 203
    • Profil anzeigen
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #8 am: November 15, 2010, 00:56:09 »
Argh, auch ich hege eine gewisse Abneigung Dienstag gegenüber, das ist einfach so ein seltsamer Zwischentag, da ist Mittwoch doch schöner (wenn dieser Tag geschafft ist, ist die hälfte der arbeitswoche vorbei :D), an einem Donnerstag bin ich geboren und auch sonst ist er mir sympathisch, Freitag sowieso (nicht nur weil das Wochenende winkt, sondern auch weil ich mich Freyja sehr verbunden fühle), Samstag wieder solala und Sonntag ist wieder  :thumbsup:
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Wenn zwei Falken auf einem Baum sitzen und ein Schwarm Wildenten fliegt vorbei, dann sagt auch nicht ein Falke zum andern:
"Schau, da fliegt die Mehrheit, das muss der richtige Weg sein, schließen wir uns an!"
Sie werden weiterhin als Falken dem Weg der Falken folgen.

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #9 am: November 15, 2010, 09:23:48 »
Hab grad bemerkt, dass ich die wochenend - tage ganz vergessen habe. Samstag war früher für mich eigentlich DAS wochenende schlechthin mit einem sonntag als puffer gegen die folgende arbeitswoche. Samstag ist ja eigentlich der sabbat, auch für hexen.  Wenn man das saturday - night - fever bedenkt, dann passt dieser tag wohl eher zu  :hexeaufbesen: als zu saturn. Und sonntag ist nicht unbedingt mein favorit.

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.251
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: die Götter in meinem Leben
« Antwort #10 am: November 15, 2010, 14:38:21 »
Hi,

wen's interessiert - hier meine keltischen Planeten/Wochentagsgottheiten mit Gebeten:

http://www.cretimaceltica.at/seiten/sei ... TREE_0_37|

Samstag: Nantosuelta und Sucellos (Totengottheiten)
Sonntag: Sulis - Sonnengöttin
Montag: Sirona - mögl. Mondgöttin
Dienstag: Esus - Mars
Mittwoch: Lugus - Mercurius
Donnerstag: Taranis - Iuppiter
Freitag: Rosmerta - mögl. Venus
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »