Neuigkeiten:

  • Juni 20, 2019, 07:23:35

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Haus- und Wohnungswichtel  (Gelesen 7312 mal)

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: Haus- und Wohnungswichtel
« Antwort #15 am: November 19, 2010, 16:54:34 »
Also ich denke, dass wichtel im wesentlichen auf die gleichen dinge ansprechen wie ihre menschlichen mitbewohner. Was braucht mensch/wichtel? Anerkennung und das gefühl, wichtig für jemanden zu sein (positive verstärkung) in der art von: *ich weiß, dass du da bist und dich bemerkbar machen willst. Ich freue mich über deine anwesenheit und danke dir für deine beschützertätigkeit. Aber bitte, mit dem computer solltest du es vorsichtig angehen. Ich brauche ihn nämlich.* Dann kriegt er öfter mal ein gläschen oder ein kekschen oder wasweißich hingestellt als dank - und die mensch - wichtel - hausgemeinschaft funktioniert im wesentlichen.
man sagt ja *wie der herr, so das g'scherr*. Also bei einem angenehmen vermieter wird sich wahrscheinlich auch kein unangenehmer mitbewohner breit machen. ;)

Leben und leben lassen :D Das gilt auch für unsichtbare gäste.

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Boudicca

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 527
    • Profil anzeigen
Re: Haus- und Wohnungswichtel
« Antwort #16 am: November 19, 2010, 17:30:14 »
So, mein Netzteil ist ausgetauscht und der PC funkt wieder.  :)  :)  :) Ich hoffe, dass das so bleibt.

@ Morgane
Na ja, ich hab meinem Wichtel so weiße belgische Schokoladentrüffel, die ich zu meiner Geburtstagsfeier bekommen habe und so unglaublich gut schmecken, hingestellt und auch noch Trüffelkugeln Marc de Champagne in Vollmilchschokolade, die auf der Zunge zergehen und Ja-Natürlich-Datteln sowie einen sehr süßen Apfel. Ich hoffe, er ist ein Süßer, so wie ich.  :D

Alles Liebe,
Boudicca (Elisa)  :sonne:
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Nachtfalke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.092
    • Profil anzeigen
Re: Haus- und Wohnungswichtel
« Antwort #17 am: November 19, 2010, 20:50:09 »
Also meine weißen Wichtel sind heute in ein neues Eigenheim gezogen ;) (ich meine natürlich meine Ratten).

Ich glaube wenn man ihnen so etwas wie ein Eigenheim lässt (eine Ecke, eine Pflanze... was auch immer) lassen sie sehr wohl mit sich reden...
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Gruß,
Nachtfalke

"Wenn du etwas riskierst, dann lebst du vielleicht nicht lange. Aber solange du lebst, ist dein Leben wirklich großartig. Ein Leben ohne Risiko ist sowieso nicht real." (Charles "Chongo" Tucker III)

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: Haus- und Wohnungswichtel
« Antwort #18 am: November 20, 2010, 16:36:10 »
Das mit dem *eigenheim* ist sicher eine gute sache, wenn man bedenkt, was wichtel und andere (natur)wesenheiten eigentlich sind: das bewusstsein der manifestierten natur in landschaften, bäumen, pflanzen, steinen. Etwas naturnahe gestaltung als fokuspunkt, etwa ein pflanzenarrangement, kristall, stein kann dann schon als wohnort angenommen werden.

Mit elementalen wird's schon ein wenig komplizierter. Nixen würden sich in einem zimmerbrunnen doch auf dauer nicht so ganz daheim fühlen, und feuergeistern ein zuhause zu bieten, könnte dem wohnungsinhaber unangenehme überraschungen verschaffen :flamm: Wenn es im zimmer ständig zieht, macht man den sylphen möglicherweise unberechtigte vorwürfe und sollte doch vielleicht die fenster besser abdichten  ;)

Ich habe jedenfalls einmal ein nettes erlebnis mit einem naturgeist gehabt. Weil ich so etwas nie sehen kann, habe ich einmal laut in den raum hinein gefragt, warum sie sich mir denn nie zeigen. Daraufhin klopfte es dreimal ans fenster. Ich war gerührt....

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Boudicca

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 527
    • Profil anzeigen
Re: Haus- und Wohnungswichtel
« Antwort #19 am: November 23, 2010, 18:15:42 »
@ morgane

Wenn ich hoffentlich diesen Samstag in die Krumau komme, dann würd ich gerne mit dir noch weiter über Wichtel & Co. reden.  :)

Alles Liebe,
Boudicca (Elisa)  :sonne:
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »