Neuigkeiten:

  • Dezember 18, 2018, 12:24:40

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Persönliche Kraftplätze  (Gelesen 14293 mal)

Nachtfalke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.087
    • Profil anzeigen
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #15 am: Mai 30, 2013, 20:29:46 »
In Wöllersdorf/ Bad Fischau gibts ein paar nette Ecken - nachdem es aber ein persönlicher Kraftplatz ist, sehe ich davon ab Fotos zu machen und reinzustellen :)
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Gruß,
Nachtfalke

"Wenn du etwas riskierst, dann lebst du vielleicht nicht lange. Aber solange du lebst, ist dein Leben wirklich großartig. Ein Leben ohne Risiko ist sowieso nicht real." (Charles "Chongo" Tucker III)

Sambuca

  • Member
  • *
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #16 am: Juni 03, 2013, 19:49:01 »
Hallo Mc Claudia,
Es sind noch einige Wunden vom Holzfällen zu sehen und das Angesetzte hat sich noch nicht ausgebreitet.


Liebe Grüße
Sambuca
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Mit freundlichen Grüßen
Sambuca

Athunis

  • Member
  • *
  • Beiträge: 362
    • Profil anzeigen
    • http://21divisionen.de.tl
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #17 am: Juni 03, 2013, 19:56:48 »
hi

wäre vielleicht ganz cool ein paar mehr forenseiten für diese themen nur für angemeldete userInnen zu öffnen. dann könnten wir auch privat über interne themen reden.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
"...Licht, Rum, Tabak, Glaube und die Probleme sind gelöst..."

21divisionen.de.tl

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.223
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #18 am: Juni 04, 2013, 16:20:14 »
Hi Athunis,

werden wir im Vorstand andenken. Derweil wäre dafür themenmäßig am ehesten der grüne Musenhain geeignet. Wobei "privat" relativ ist, denn Bilderanhänge können von Gästen sowieso nicht gesehen werden, und wer seinen Geheimplatz geheim halten will, wird ihn auch den anderen usern wohl nicht zeigen.  8)

Für ganz privaten Austausch bleiben nur mehr PN oder e-mail. ....

Liebe Grüße

Mc Claudia
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Die Wolke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #19 am: Juli 03, 2013, 15:52:10 »
hi@all

kraftplätze gibts für mich ein paar - nah und fern
einer ist in den leiser bergen, am buschberg. die aussicht von dort ist grandios, obwohl die leiser berge eigentlich nur hügel sind.
leute kommen dort ohnehin genug aus der umgebung hin, trotzdem ist es dort unglaublich ruhig. ich liege zb manchmal auf einer erhöhung am rücken im hohen gras - da kann mich üblicherweise niemand sehen.    :thumbsup:
rituale? naja, nicht immer, aber allein der anmarsch (nach der kurzen anfahrt aus ernstbrunn) ist schon ritual. dann, oben angekommen, nach dem marsch durch den hohlweg, erweitert sich deine seele von ganz allein. da gibt es auch abseits der "touri-wege" nebenwegerl, die tlw schwer erkennbar abseits führen und wo auch ein paar jäger-hochstände sind. einzigartig die stimmung am abend! ich werd mir demnächst 2-3 tage freinehmen und die dort "verwandern"  ;)

in stössing in nö gibts auch einen kraftplatz, da war ich aber erst 2x

ein anderer kraftplatz ist dort, wo ich seit 1999 bereits mehr als 20x war: in ost-kreta. ich fahre da oft zur ausgrabung lato. da fühle ich immer eine sehr starke zugehörigkeit, da geht mir immer das herz auf! letztens im november hab ich sogar ein medizinrad gelgt, welches dieses jahr im juni noch immer so gelegen ist, wie ich es verlassen hab. sehr beruhigend!!  :thumbsup:
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Die Wolke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #20 am: Juli 16, 2013, 14:23:22 »
hello nochmal

jetzt hab ich auch ein foto, das genau ausdrückt, was der buschberg für mich ist.

mir ist schon klar, das könnte überall sein, aber es ist am weg aufgenommen, wenn man von au aus hinaufsteigt.
es gäbe noch so einige andere, die ebenfalls gut passen würden. dieses drückt die mystik aus
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Vecamiel

  • Member
  • *
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #21 am: Juli 17, 2013, 10:14:49 »
Mein Kraftplatz ist die Friedenspagode am Donauufer.
War schon ein paarmal dort und geniese es jedesmal wieder.
Meistens nehm ich auch einen Räucherkegel oder ein Räucherstäbchen mit und zünde es an, als Dankeschön.
Vor der Pagode steht nämlich ein Kieselsand gefülltes Becken in Lotusform, da sind schon etliche Räucherstäbchen geopfert worden, sogar bunte Steine als Mitbringsel liegen darin.

[attachment=0:1x97wss4]Friedenspagode mit Lotusbecken.jpg[/attachment:1x97wss4]
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.223
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #22 am: März 30, 2014, 20:14:39 »
Und wieder Donauinsel - und nicht nur der Steinkreis! Wien ist mit der Donau echt gesegnet.

War heute mit dem Rad bis an der Südspitze. Und hab jetzt nen Muskelkater. Aber ich denke, es hat sich gelohnt! Bin deswegen voll früh aufgestanden (also für nen Sonntag mit Zeitumstellung *gggggg*):

https://plus.google.com/photos/11415179 ... 56jFhozaXA
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Athunis

  • Member
  • *
  • Beiträge: 362
    • Profil anzeigen
    • http://21divisionen.de.tl
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #23 am: März 31, 2014, 12:23:44 »
oh danke. sehr hübsch.

ist das kleine noreia heiligtum eine dauerinstallation oder wird es nur zu bestimmten zeiten aufgebaut?
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
"...Licht, Rum, Tabak, Glaube und die Probleme sind gelöst..."

21divisionen.de.tl

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.223
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #24 am: März 31, 2014, 14:41:13 »
Naja, also die kleine Noreia steht seit - äh - drei? Jahren dort. Ich selbst hab sie einfach nur mal hingestellt, dann kamen andere und haben sie an einem Strauch festgezurrt, als ich vor Kurzem wieder mal dort war, hab ich sie ein bisserl gscheiter angebunden - und bemerkt, dass sie leider schon naturbedingt beschädigt ist (Rad und Arm haben Istbruchstellen).

Also ja, ich hab die Statue dem Platz geschenkt und danke der Göttin, dass sie sich noch von niemandem stehlen hat lassen!  :)
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Athunis

  • Member
  • *
  • Beiträge: 362
    • Profil anzeigen
    • http://21divisionen.de.tl
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #25 am: März 31, 2014, 16:05:23 »
interessant!

ist die versteckt oder eh leicht zu finden? Vielleicht besuche ich sie mal, wenn ich in Wien bin,und hinterlasse eine Libation. Oder mehr, so sie will.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
"...Licht, Rum, Tabak, Glaube und die Probleme sind gelöst..."

21divisionen.de.tl

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.223
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #26 am: April 01, 2014, 12:56:15 »
Jein. Auf offiziellen Plänen, auch auf dem von der Donauinsel, ist der Steinkreis nirgends eingezeichnet. Ich selbst hab davon - ca. 1999 oder so erfahren.

Aber notorische Donauinselbesucher/-innen, die flussabwärts gehen oder fahren, kennen den Kreis wahrscheinlich. Und Wiener Heid/-innen natürlich auch. Er ist eigentlich einsichtig vom Weg aus, aber nur, wenn man genau schaut. Fährt man mit dem Rad vorbei, sieht man ihn nicht gleich.

Wie man am besten hinkommt: U2-Station Donaustadtbrücke, Ausgang "Neue Donau". Dann geht man den Weg nach links zu der krassen spacigen Fußgängerbrücke. Diese überqueren, dann links, flussabwärts die Donauinsel entlanggehen, und zwar auf dem rechten Weg (der, der näher bei der "normalen" Donau liegt). Etwa 100 Meter vor der nächsten Brücke (Ostbahnbrücke) ist dann linker Hand der Steinkreis.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Eusebes

  • Member
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
    • http://www.pythagoras-evangelium.eu
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #27 am: April 01, 2014, 20:50:33 »
Hallo Claudia,

ich hab einen Kraftplatz, der "disloziert" ist - also nicht an einem Ort. Das sind meine Naturerlebnisse, die sehr intensiv sind und von verschiedenen Landschaften ausgelöst werden können. Wenn das Erlebnis stark ist, ähnelt es fast einer Trance. Also dem, was ich mir unter Trance vorstelle.

Mein zweiter Kraftplatz ist unser Garten. Er ist von meinem Partner gestaltet und hat einen südlichen Touch. Es kann sein, gegen Abend hin, wenn ich allein bin, dass ich plötzlich etwas merke. Der Garten ist dann nicht nur der Garten, sondern noch etwas anderes. In wenigen Augenblicken verändern sich Zeit und Realität - und dann sind sie da, die Götter. Dionysos, die Große Mutter, Aphrodite, Apoll... Sie bleiben für gewöhnlich ein Viertelstündchen, bis dann der Garten wieder zum Garten wird.

Ich bin dann jedesmal überglücklich. Es ist ein wunderschönes Gefühl und entschädigt mich in meinem einsamen Glauben. Diese Erlebnisse sind selten. Voriges Jahr viermal, glaube ich. Aber ich zehre lange davon.

Liebe Grüße!

Eusebes
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.223
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #28 am: April 05, 2014, 12:28:05 »
Hi Eusebes,

das mit dem dislozierten Kraftplatz versteh ich sehr gut! Irgendwie ist bei mir "Urlaub" synonym für "coole Kraftplätze aufsuchen und genießen". Ich verliebe mich regelmäßig in romantische Orte. Die müssen aber nicht gezwungenermaßen in der Natur sein. Ich bin auch ein Fan von mich ansprechender Architektur.

Unterscheiden tu ich auf jeden Fall zwischen: Kraftplatz - Kultplatz - archäologisch bewiesener Kultort

Wenn alle drei zusammenfallen (z.B. der Tempel der Sulis in Bath oder das Matronenheiligtum in Pesch) ist das natürlich voll geil. Meistens sind es bei mir aber verschiedene Dinge. Kraftplätze gibts viele, wo ich mich wohlfühle, gerne lustwandle, verweile - wenn es möglich ist, auch Taiji mache oder bete. Kultplätze brauche ich für die Rituale. Das ist mein großer Altar in meiner kleinen Wohnung für meine täglichen Andachten und der Steinkreis auf der Donauinsel für unsere open rituals. Keltisch-archäologische Kultorte, die man auch rituell nutzen könnte, sind in Wien aber rar. Das damalige Vindobona ist überbaut. Kennen tu ich da nur einen Platz am Leopoldsberg, wo an der Terrasse eine urgeschichtliche Siedlung war.

Manchmal geh ich auch gern in Kirchen, wenn mir danach ist, und zünde vor Marienstatuen (die ich dann als keltische Göttinnen anspreche) Kerzen an. Das mag ich auch.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

carminis

  • Member
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Persönliche Kraftplätze
« Antwort #29 am: Juli 18, 2014, 08:01:08 »
Hallo, ich war gestern beim Steinkreis auf der Donauinsel - mein erstes Mal. Abgesehen davon, dass es untertags - für meinen Geschmack - unerträglich laut war mit der Autobahn und allem, hab ich mich gewundert, warum links vor'm äußeren Stein zwei relativ frisch aussehende Löcher sind. Gehört das so? Oder hat da jemand kleinere Steine ausgegraben oder sowas?

Blessed be,
carminis
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
)O( Blssed be! )O(