Neuigkeiten:

  • Juli 16, 2019, 20:58:39

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Die momentane Zeit...  (Gelesen 15881 mal)

barbara

  • Member
  • *
  • Beiträge: 521
    • Profil anzeigen
    • http://www.in-formations.net/
Re: Die momentane Zeit...
« Antwort #30 am: Mai 01, 2012, 00:27:18 »
heut war ein komischer Tag.

Als ich zu einem Schüler ging, wegen Unterricht, öffnete mir ein alter Mann die Tür, den ich noch nie gesehen hatte, und eröffnete mir, dass mein Schüler, sein Enkel, in der Schule sei und erst drei Stunden später wieder nach Hause komme. Danach drang er in mich, mit italienisch gefärbtem Französisch, mit ihm Champagner zu trinken. Er habe am Morgen eine Flasche aufgemacht (ups wie bitte? :gruebel: ), aber niemand von der Familie habe Zeit gehabt, mit ihm Champagner zu trinken. Also hat er mir in der Wohnküche ein Glas Champagner eingeschenkt, Kuchen vor mich hin gestellt und hat mir eine ganze Stunde lang einen Vortrag gehalten über die Tatsache, dass der 30. April in der Fremdenlegion ein wichtiger Tag sei und er ihn feiern müsse. Er ist 1930 geboren, sehr jung ("ich habe irgend etwas gemacht, natürlich, ich hatte meinen Grund" aber er sagte nicht was) zur Fremdenlegion gekommen. Er war in Indochine - Dien Bien Phu, also das, was später Vietnam hiess. Er hat von alten Schlachten erzählt, und von den Festen der Fremdenlegion, und hat mir Lieder von Edith Piaf vorgesungen. einen Vortrag über Blutwürste und französische Zahlen und Farben und Daten und Bohnen und so weiter gehalten. Ich hab nicht alles verstanden. Und das eine Glas Champagner wirkte ziemlich stark.

Nachdem die Zeit der Lektion um war, kamen dann noch andere Leute nach Hause (Onkels, Tanten, Cousinen, was weiss ich), und ich ging wieder.

das war wirklich eine eigenartige Erfahrung.

grüsse, barbara
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Giles

  • Member
  • *
  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
Re: Die momentane Zeit...
« Antwort #31 am: Mai 01, 2012, 10:30:16 »
klingt nach einem schrägen vormittag. schön  :thumbsup:
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
homo homini lupus

Seth

  • Member
  • *
  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Re: Die momentane Zeit...
« Antwort #32 am: Mai 06, 2012, 21:56:55 »
Barbara,
sei froh, dass der Mann real war
und keine Geistererscheinung.
Andernfalls würde ich mir erst Gedanken machen...

..oder du hast dir diese Frage gestellt - dann bist du selbst Schuld, dass du eine Antwort bekommen hast.

....ist mir beides schon passiert.... (bin sogar schon 2mal einem Engel begegnet - kein Witz)
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Manche sagen, es ist Magie. Ich nenne es unerkannte Wissenschaft - oder Dasein.

barbara

  • Member
  • *
  • Beiträge: 521
    • Profil anzeigen
    • http://www.in-formations.net/
Re: Die momentane Zeit...
« Antwort #33 am: Mai 07, 2012, 09:19:29 »
jaja, er bestand durchaus aus Fleisch und Blut. Wenn er ein Engel ist, dann einer in Menschenform.

Allerdings bin ich froh, dass ich mir in letzter Zeit wieder regelmässig Energie/Akupressurbehandlungen gönne, die helfen sehr dabei, das körperliche und psychische Gleichgewicht zu behalten und alles so zu nehmen, wie es eben kommt: jeden Tag anders und neu.

(heut ist wieder mal putzen angesagt, ich verschiebs' noch etwas auf später und häng vor dem Rechner rum... *faul bin*)

grüsse, barbara
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Giles

  • Member
  • *
  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
Re: Die momentane Zeit...
« Antwort #34 am: Mai 07, 2012, 11:17:36 »
Zitat von: "barbara"
(heut ist wieder mal putzen angesagt, ich verschiebs' noch etwas auf später und häng vor dem Rechner rum... *faul bin*)

 :thumbsup:  same here   8)
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
homo homini lupus