Neuigkeiten:

  • Dezember 04, 2020, 21:27:50

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Film "Am Anfang war das Licht"  (Gelesen 17580 mal)

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #30 am: September 16, 2010, 15:08:34 »
Das ist lange her. Manchmal verändert sich auch was.

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Mod_b

  • Global Moderator
  • Member
  • *****
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #31 am: September 16, 2010, 15:13:00 »
Hallo Leute !
Könntet Ihr wieder zum ursprünglichen Thema zurückkehren, bitte !
Ansonsten schließe ich den Thread, was eigentlich angesichts des Themas schade wäre !

lg
die Moderation
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #32 am: September 26, 2010, 09:31:34 »
Also, gestern habe ich den film gesehen, und ich finde ihn wirklich sehenswert. Egal, welche schlüsse man dann daraus für sich ziehen mag.
Anschauen, unbedingt! :thumbsup:

Sogar bei uns hier, im etwas hinterwäldlerischen waldviertel, war das kino voll, und das will schon was heißen, speziell, weil der film ja eine reportage ist und kein reißer.

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Sambuca

  • Member
  • *
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #33 am: Oktober 06, 2010, 15:52:15 »
Auch ich habe den Film gesehen und bei mir fiel er ebenfalls auf fruchtbaren Boden.
Der Yogi war gar nicht so leblos wie im Vorspann gezeigt. Er konnte sogar tanzen.  :)
Das Thema das sich dabei bei mir herauskristallisierte und an dem ich, als Stadtbewohner, ansetzen möchte - im urbanen Raum ist das Chi Lebensenergie schwach. Ich denke, dieses zu ändern ist wirkungsvoller als Lichtesser zu werden und in meinem persönlichen Umfeld müsste das auch machbar sein.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Mit freundlichen Grüßen
Sambuca

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #34 am: Oktober 06, 2010, 16:10:08 »
Ich glaube auch nicht, dass die intention nun sein muss, lichtesser zu werden, sondern sich darüber klar zu werden, dass alles, auch die nahrung, eigentlich lebensenergie ist. Auch ein bewussterer umgang mit nahrung, also den lebewesen, die unsere nahrung darstellen, wäre wünschenswert.

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Sambuca

  • Member
  • *
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #35 am: Oktober 07, 2010, 17:15:49 »
Zitat von: "morgane"
Auch ein bewussterer umgang mit nahrung, also den lebewesen, die unsere nahrung darstellen, wäre wünschenswert.
Ich komme gerade vom Kühlschrank, wo die Dürre meines Schatzes verführerisch geduftet hat.
Alsoo,  :gruebel: ich fresse die Dürre und das Schwein und ich sind eins.  :)

 :weißnicht:
 :weird:  :icon_twisted:  :kuss:     Neumond und die Sonne scheint heute so prächtig.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Mit freundlichen Grüßen
Sambuca

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #36 am: Oktober 07, 2010, 18:15:09 »
Merlin kommentiert meine essgewohnheiten immer voll - mundig (im wahrsten sinn des wortes)mit:
"Ich grunze lieber, als dass ich welke." Na gut.  :goofy:

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Eldkatten

  • Member
  • *
  • Beiträge: 191
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #37 am: Oktober 15, 2010, 14:51:21 »
Hallo,

nur mal so: http://www.esowatch.com/ge/index.php?ti ... _das_Licht

Schönen Gruss
Herbert
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
insprinc schubladun

Baldur

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 774
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #38 am: Oktober 15, 2010, 15:21:03 »
Danke für den Link, sagt eigentlich alles.

asaheil ok vana
Baldur
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Herdwart des Eldaring für Österreich
Ich bin nicht Asatru weil ich einen Hammer trage,
ich trage einen Hammer weil ich Asatru bin.
http://www.asatru.at
„Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir

Sambuca

  • Member
  • *
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #39 am: Oktober 18, 2010, 16:02:20 »
Auch von mir ein Dank Herbert. :)  Bist du auf der Seite Mitarbeiter?  
Traurig aber wahr. Da gibt es also Leute die Lügen erzählen und Nachahmer damit in Lebensgefahr bringen.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Mit freundlichen Grüßen
Sambuca

morgane

  • Member
  • *
  • Beiträge: 647
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #40 am: Oktober 18, 2010, 16:23:59 »
Ja, z.b. politiker, werbefachleute, medien.........  ;)
In dem film wird gewarnt vor selbstversuchen und keineswegs dazu aufgefordert. Außerdem denke ich, erwachsene menschen sind verantwortlich für sich selbst. Dieser film war keineswegs eine werbeveranstaltung für lichtnahrung (wer könnte daran verdienen, im unterschied zu diversen anderen werbungen für lebensmittel u.a.?)

lg morgane
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Die natur der natur ist allemal übernatürlich (Seth)

Sambuca

  • Member
  • *
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Film "Am Anfang war das Licht"
« Antwort #41 am: Oktober 18, 2010, 16:53:11 »
Zitat von: "morgane"
In dem film wird gewarnt vor selbstversuchen und keineswegs dazu aufgefordert.
Erinnert mich an die Zigarettenpackung.
Sagt aber gar nichts aus. Angeblich verbreitet sich ein Geheimniss am schnellsten, wenn man dazusagt: erzähle es nicht weiter.
Zitat von: "morgane"
Dieser film war keineswegs eine werbeveranstaltung für lichtnahrung (wer könnte daran verdienen, im unterschied zu diversen anderen werbungen für lebensmittel u.a.?)
Der war gut. :)
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Mit freundlichen Grüßen
Sambuca