Neuigkeiten:

  • April 13, 2024, 08:19:20

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: WoA 20240222 Erziehungsanstalt Kirchberg/Wagram (Teil 4)-Herrr H. (Betroffener)  (Gelesen 567 mal)

Baldur

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 825
    • Profil anzeigen
Erziehungsanstalt Kirchberg am Wagram –
Die Erziehungsanstalt war eine Außenstelle von Kaiserebersdorf und bis in die 1970er-Jahre ein Ort für Heimkinder, der mit Gewalt, Psychoterror und Zwangsarbeit verbunden war. Es brauchte 40 Jahre, um den langen Weg der Aufarbeitung zu gehen der bis heute andauert.
Dies ist der vierte Teil einer Sendereihe, die sich mit diesem Erziehungsheim befasst.
Für den heutigen Teil durften wir Herrn H. (Der Realname ist der Redaktion bekannt) interviewen.
Er war in der Erziehungsanstalt Kirchberg am Wagram als Jugendlicher untergebracht.
In dieser Sendung erzählt er von seinen unmenschlichen Erlebnissen und wie dies sein Leben nachhaltig änderte.

Während der Sendung ist unser Studiochat offen, es würde uns freuen, mit euch auf Facebook unter
https://www.facebook.com/WitchesOnAir/
zu chaten.

Erziehungsanstalt Kirchberg am Wagram –
Die Erziehungsanstalt war eine Außenstelle von Kaiserebersdorf und bis in die 1970er-Jahre ein Ort für Heimkinder, der mit Gewalt, Psychoterror und Zwangsarbeit verbunden war. Es brauchte 40 Jahre, um den langen Weg der Aufarbeitung zu gehen der bis heute andauert.
Dies ist der vierte Teil einer Sendereihe, die sich mit diesem Erziehungsheim befasst.
Für den heutigen Teil durften wir Herrn H. (Der Realname ist der Redaktion bekannt) interviewen.
Er war in der Erziehungsanstalt Kirchberg am Wagram als Jugendlicher untergebracht.
In dieser Sendung erzählt er von seinen unmenschlichen Erlebnissen und wie dies sein Leben nachhaltig änderte.

Während der Sendung ist unser Studiochat offen, es würde uns freuen, mit euch auf Facebook unter
https://www.facebook.com/WitchesOnAir/

Radio Orange o94.0
https://o94.at/player
Herdwart des Eldaring für Österreich
Ich bin nicht Asatru weil ich einen Hammer trage,
ich trage einen Hammer weil ich Asatru bin.
http://www.asatru.at


There are no comments for this topic. Do you want to be the first?