Neuigkeiten:

  • Dezember 06, 2019, 19:01:42

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: idee: runen und spaziergänge  (Gelesen 10557 mal)

Nachtfalke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.092
    • Profil anzeigen
Re: idee: runen und spaziergänge
« Antwort #15 am: Oktober 01, 2010, 10:35:17 »
Ich wüsste recht viele Orte außerhalb von Wien.. aber die sind wohl nicht so sehr gefragt..
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Gruß,
Nachtfalke

"Wenn du etwas riskierst, dann lebst du vielleicht nicht lange. Aber solange du lebst, ist dein Leben wirklich großartig. Ein Leben ohne Risiko ist sowieso nicht real." (Charles "Chongo" Tucker III)

Giles

  • Member
  • *
  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
Re: idee: runen und spaziergänge
« Antwort #16 am: Oktober 01, 2010, 12:57:59 »
also solange sie nicht nur winters schwimmend durch 1°C warme seen zu erreichen sind, wieso nicht ? wo wien ist, bestimmen wir : )
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
homo homini lupus

Nachtfalke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.092
    • Profil anzeigen
Re: idee: runen und spaziergänge
« Antwort #17 am: Oktober 01, 2010, 13:02:04 »
*grins* es waren schon etwas mehr Grad.
Also in der Thermenregion gibts ein paar schöne Orte. Im Helenental ebenso. Nur da kommt man meist nur mit dem Auto hin. Okay, auch mit Bahn und Bus. Aber dann muss man ein Stückchen weit gehen. Kein kleiner Spaziergang, mehr so kleine Wanderungen :)
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Gruß,
Nachtfalke

"Wenn du etwas riskierst, dann lebst du vielleicht nicht lange. Aber solange du lebst, ist dein Leben wirklich großartig. Ein Leben ohne Risiko ist sowieso nicht real." (Charles "Chongo" Tucker III)

Giles

  • Member
  • *
  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
Re: idee: runen und spaziergänge
« Antwort #18 am: Oktober 01, 2010, 13:38:05 »
Du kennst "ein kleines wegerl im helenental" ?
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
homo homini lupus

Nachtfalke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.092
    • Profil anzeigen
Re: idee: runen und spaziergänge
« Antwort #19 am: Oktober 01, 2010, 13:43:15 »
Mehr als eines :)
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Gruß,
Nachtfalke

"Wenn du etwas riskierst, dann lebst du vielleicht nicht lange. Aber solange du lebst, ist dein Leben wirklich großartig. Ein Leben ohne Risiko ist sowieso nicht real." (Charles "Chongo" Tucker III)

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.255
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: idee: runen und spaziergänge
« Antwort #20 am: Oktober 01, 2010, 15:39:51 »
Hi,

also - äh - es kommt jetzt drauf an, wo man den Schwerpunkt setzt. Ich hab nämlich ein bisserl drüber nachgedacht. Eigentlich ist ja JEDER Ordt überall auf der Welt dazu geeignet, ihn in eine bestimmte Schublade (oder mehrere) zu stecken, die einem magischen/religiösen/spirituellen System (Runen, andere Buchstaben, Elemente, Genien, Gottheiten, Engel, Tarotkarten, etc.) zugehören. Oder weniger flapsig ausgedrückt: jeder x-beliebige Ort hat ein Flair, das zu einem Teil eines magischen Systems passt.

Fazit: Jeder Schritt in Wien ist dazu geeignet, über eine passende Rune zu meditieren. Von der U-Bahn-Station über den Sozialmarkt, die nächste Plattenbausiedlung, das verfallene Geschäftsviertel, der nächste Würstelstand, etc. Da muss man nicht großartig nach bestimmten Plätzen suchen. Die findet man auf Schritt und Tritt. Wenn man mit wachem Geist und offenen Emotionen durch die Stadt spaziert, kann man den Charakter jeden Winkels einatmen und spüren. Das ist manchmal romantisch, manchmal beängstigend, manchmal überraschend, manchmal banal, usw.

Was anderes ists natürlich jetzt, ganz spezielle Plätzchen aufzusuchen, die man aus irgendwelchen Gründen besonders gerne mag. Mir fielen da viele romantische Plätzchen ein. Aber wenn man absichtlich bewusst sucht, muss man auch absichtliche schiache, grausliche Orte aufsuchen. Denn es gibt ja auch grausliche Runen (wenn ich jetzt nach den Runengedichten gehe, die mir meine liebsten Runenerklärungen sind).

Nur so mal meine Gedanken.

liebe Grüße

Mc Claudia
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Nachtfalke

  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.092
    • Profil anzeigen
Re: idee: runen und spaziergänge
« Antwort #21 am: Oktober 01, 2010, 16:33:30 »
Hm... mir gefällt außerdem Mödling (Innenstadt) sehr gut. Da könnte man auch so etwas machen. Ist mir grad so eingefallen :)
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
Gruß,
Nachtfalke

"Wenn du etwas riskierst, dann lebst du vielleicht nicht lange. Aber solange du lebst, ist dein Leben wirklich großartig. Ein Leben ohne Risiko ist sowieso nicht real." (Charles "Chongo" Tucker III)

Giles

  • Member
  • *
  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
Re: idee: runen und spaziergänge
« Antwort #22 am: Oktober 03, 2010, 15:32:04 »
Zitat von: "Mc Claudia"
Aber wenn man absichtlich bewusst sucht, muss man auch absichtliche schiache, grausliche Orte aufsuchen. Denn es gibt ja auch grausliche Runen

stimmt schon. es war ja nicht die idee, passende orte zu finden, das wäre zu kompliziert. die runen kommen "zufällig" dazu. gerade darin, finde ich, liegt ein reiz.
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
homo homini lupus