Neuigkeiten:

  • Oktober 24, 2020, 02:00:47

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: esotherischer Rassismus  (Gelesen 10798 mal)

barbara

  • Member
  • *
  • Beiträge: 521
    • Profil anzeigen
    • http://www.in-formations.net/
Re: esotherischer Rassismus
« Antwort #15 am: Februar 17, 2013, 09:58:24 »
Zitat von: "dagaz"
es halten sich auch ziemlich viele individuen für auserwählt... viele von denen werden psychiatriepatienten...

Wobei ergänzt werden muss, auf der andern Seite der Glockenkurve findet man die andern Auserwählten, das sind dann die Spitzensportler und die Staatschefs und die grossen Gewinner von was-auch-immer - Ruhm, Geld, Macht oder was sonst noch Spass macht.

Bei sehr vielen, die etwas Ausserordentliches erreichen, ist es so, dass sie schon als Kind zu diesem hohen Ziel strebten, daran glaubten, und die Mühe auf sich nahmen, es umzusetzen.

grüsse, barbara
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »

Athunis

  • Member
  • *
  • Beiträge: 372
    • Profil anzeigen
    • http://21divisionen.de.tl
Re: esotherischer Rassismus
« Antwort #16 am: Februar 17, 2013, 15:42:02 »
sind wir nicht alle ein bisschen auserwählt?
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »
"...Licht, Rum, Tabak, Glaube und die Probleme sind gelöst..."

21divisionen.de.tl

Mc Claudia

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 2.258
  • Polytheistische Freidenkerin
    • Profil anzeigen
    • Cretima Celtica
Re: esotherischer Rassismus
« Antwort #17 am: Februar 18, 2013, 15:20:16 »
Ja, wir haben das Glück (oder Pech?) als Menschen geboren worden zu sein, und - Europa betreffend - das Glück, hier geboren worden zu sein.  :gruebel:
« Letzte Änderung: Januar 01, 1970, 01:00:00 von Guest »