Neuigkeiten:

  • Dezember 06, 2019, 19:47:38

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: WoA 28.11.2019 21:00 - Das Rheingold Projekt (Wiederholung)  (Gelesen 58 mal)

Baldur

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 748
    • Profil anzeigen
WoA 28.11.2019 21:00 - Das Rheingold Projekt (Wiederholung)
« am: November 26, 2019, 17:20:46 »
WEGEN DES SENDAUSFALLS VOM 31.10.2019 NUN DIE WIEDERHOLUNG DER SENDUNG.

Dieses Mal haben wir uns ganz und gar der Klassik gewidmet, und zwar dem Rheingold von Richard Wagner. Beinahe ein ganzes Jahr haben wir das Projekt begleitet und waren auch bei den Proben dabei um hautnah zu erleben wie sich dieses ehrgeizige Vorhaben entwickelt. Rheingold wurde in der Buchhandlung „Zum Gläsernen Dachl“ mit nur neun Musikern aufgeführt, was sich sowohl für die Besucher als auch für die Künstler als ein ganz besonderes Erlebnis herausstellte. Wir haben die Initiatoren des Projektes interviewt und bringen auch Ausschnitte von der Aufführung.

Im Raum Wien auf UKW 94.0, und weltweit im Internet unter https://o94.at/de/player/live

Die Handlung von „Rheingold“ kurz umrissen:
Auf dem Grunde des Rheins necken die Rheintöchter den hässlichen Nibelungen Alabarich. außerdem sagen sie ihm, dass, wer das Rheingold zu einem Ring schmiede und der Liebe absage, die Weltherrschaft erränge.
Der von den spöttischen Neckereien der Rheintöchter gereizte Albarich verflucht die Liebe und raubt das Gold.
Wotan blickt voller Stolz auf die neue, von den Riesen Fasolt und Fafner erbaute Burg der Götter, Walhalla.
Wotan will Fasolt und Fafner den ausgemachten Lohn, die Göttin Freia, nicht geben; stattdessen bietet Wotan den Riesen Albarichs Rheingold an.
Die Riesen sind einverstanden und behalten Freia als Pfand; Wotan und Loge fahren ins unterirdische Nibelheim, wo Albarich das Heer der Nibelungen für sich arbeiten lässt.
Mit List fangen Wotan und Loge Albarich und zwingen ihn, Schatz, Tarnhelm und Ring, den Albarichs Bruder Mime schmiedete, herauszugeben.
In heillosem Zorn verflucht Albarich den Ring.
Um Freia aus der Haft der Riesen zu lösen, muss Wotan nicht nur Schutz und Tarnhelm, sondern auch den Ring lösen; Wotan sträubt sich.
Die allwissende Erda steigt aus der Erde empor, sie warnt Wotan vor dem Fluch des Ringes, Wotan lässt den Riesen den Ring; Fasolt und Fafner streiten um die Beute; Fafner erschlägt Fasolt.
Die Götter ziehen glücklich in Walhall ein; nur die Rheintöchter beklagen den Raub des Rheingoldes. (H.Muslitz)

asaheil ok vana
Baldur
Herdwart des Eldaring für Österreich
Ich bin nicht Asatru weil ich einen Hammer trage,
ich trage einen Hammer weil ich Asatru bin.
http://www.asatru.at
„Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir

Baldur

  • Feuerkreise
  • Member
  • *
  • Beiträge: 748
    • Profil anzeigen
Re: WoA 28.11.2019 21:00 - Das Rheingold Projekt (Wiederholung)
« Antwort #1 am: November 29, 2019, 11:57:27 »
Hier der Link zum Nachhören:
https://cba.fro.at/434626

Liebe Grüße
Baldur
Herdwart des Eldaring für Österreich
Ich bin nicht Asatru weil ich einen Hammer trage,
ich trage einen Hammer weil ich Asatru bin.
http://www.asatru.at
„Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir