Neuigkeiten:

  • November 30, 2022, 04:01:03

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Merlin

Seiten: [1] 2 3
1
Glaubensgebäude / Re: Ist das Heidentum unweltfreundlicher ....
« am: April 19, 2011, 15:52:58 »
Zitat von: "Mc Claudia"
... als das Christentum oder der Islam?

Ich glaube nicht:

http://science.orf.at/stories/1681605/

Das ist nur eine von vielen Belegen für Umweltzerstörung und Ausrottung von Tierarten aus unserer heidnischen Vergangenheit.

Offenbar dürften die Monotheisten den Spruch, sich die Erde untertan zu machen, nicht selbst erfunden haben ....

Was sagt Ihr?

liebe Grüße

Mc Claudia


Vielleicht nicht den selben spruch, aber aus einer archaischen angst heraus, vor DER natur, vor göttern usw. haben die menschen unwissend arten ausgerottet. Tja, und viele liebe tierchen waren ja auch nur "saisonal" zu erlegen, bezw. in vielen gebieten gabs ja auch lange winter. Aber das gabs ja auch mit pflanzen, wo böden solange ausgebeutet wurden bis nix mehr wuchs. Siehe Azteken/Inkas.

2
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Februar 02, 2011, 12:41:22 »
So, ausgebucht, wer noch teilenehmen will, bitte melden. Kommt auf ne warteliste, wenn jemand ausfällt, oder für nächstes jahr :)

3
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Januar 25, 2011, 18:52:42 »
Nur mehr drei plätze frei, da greift man doch zu, das nimmt man doch mit :D

4
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Januar 20, 2011, 09:08:21 »
Jetzt sind es schon 7 :)

5
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Januar 18, 2011, 17:59:08 »
Es sind schon fünf :D

6
Philosophischer Pavillon / Re: Erkenntnistheorie
« am: Januar 18, 2011, 17:57:30 »
Bräuchte ja mehrere leben um alle zu lesen, geschweige denn zu verstehen. Aber mich spricht http://de.wikipedia.org/wiki/Jean_Gebser seeehr an. Der leider anscheinend recht unbekannte philosoph, noch dazu deutscher herkunft, hat mich mit seinen büchern "Ursprung und Wirklichkeit" fasziniert.

Zitat aus Wikipedia: Gebser hatte diesen Grundgedanken einerseits in einerplötzlichen Eingebung empfangen, andererseits jedoch in jahrelanger Arbeit als Grundanliegen der schöpferischen Bemühungen unserer Zeit entdecken können.

Gemeint sind die theorie des „aperspektivischen“ Zeitalters und des integralen bewusstseins. Übrigens auch prof. jörg purner mit seinem 2010 erschienen buch "Im Zeichen der Einheit" schlägt in die selbe Kerbe :)

7
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Januar 17, 2011, 18:31:56 »
Vier anmeldungen gibt es schon, also weiter so, es gibt ja nur 12 plätze. :)

8
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Januar 12, 2011, 09:57:27 »
Im Zuge der Anmeldungen zur Ausbildung zum Spirit Natur Guide wurden einige Fragen gestellt, wie:
Was erwartet mich da, was bringt es mir usw.

Na, dann will ich mal einen Versuch starten. Versuch aus dem Grunde, weil ich eigentlich keine Erwartungen erfüllen möchte, sondern mir von den Teilnehmern ein offenes wertfreies Herangehen wünsche.

Eine, vielleicht gar nicht so geheime, Sehnsucht treibt uns im Frühling hinaus „in die Natur“. Wir versuchen, so jeder auf seine Art, die „Umwelt“ zu schützen. „Die Natur“ birgt noch so manches „Geheimnis“. Aber was ist eigentlich „Die Natur“?

Für mich gibt es keine Trennung Mensch – Natur, für mich gibt es keine „Umwelt“, sondern nur eine MITWELT. (impliziert, das wir Teil der Natur sind)

Für mich gibt es keinen Naturschutz oder Tierschutz im Sinne von „die und die Art muss besonders geschützt werden“. Denn beide sind eigentlich ein Schutz vor der unbewussten Angst vor der Natur. Natürliche Abläufe bedingen auch das Aussterben verschiedenster Arten, ohne das Zutun von uns Menschen.

WIR SIND NATUR in den gleichen Zyklen von Werden und Vergehen.

Die Entfremdung von der Natur (somit auch der eigenen) lässt sich nicht mehr rückgängig machen, aber mit dieser Seminarreihe wollen wir zumindest versuchen, uns wieder anzunähern, beginnend bei unserer Sinneserfahrung, der Basis. (siehe 1. Modul)

Tja und bringen wird es dir das, was du selbst daraus machst!
Versprechen kann ich dir nur eines: Du wirst überrascht sein, welches Wahrnehmungspotential in dir steckt.

9
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Januar 10, 2011, 13:54:56 »
Wer noch unschlüssig ist und details möchte, um was es hier eigentlich geht, bitte pn an mich.

10
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Januar 07, 2011, 18:23:09 »
Ich habe soeben gesehen, das es auf IE nicht funzt (wie üblich)
Daher gebe ich den Text hier rein.

Spirit Nature Guide

Einleitung:

...aus der Erde lesen!

Mehr als 25 Jahre ist es her, als ich mich für Geomantie zu interessieren begann. Heute 63 jährig, bin ich der Meinung, meine Erfahrungen weitergeben zu dürfen. Viele Bücher wurden bereits zu diesem Thema geschrieben. Viele Experten gibt es in diesem Bereich. Dutzende Seminare über Geomantie und Feng Shui werden angeboten. Und doch möchte ich mein bescheidenes Wissen weitergeben. Aus den vielen Büchern, die ich auch ich gelesen habe, sind nur einige in meiner Bibliothek verblieben. Nämlich die, die auch mein Herz berührten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es nicht sinnvoll sein kann, ein lebendiges Wesen wie unsere Erde mittels Techniken zu erfahren. Techniken sind nur dann erfolgreich wenn sie mit dem Bewusstsein durchgeführt werden, dass Alles was ist, was war und was sein wird, untrennbar miteinander verbunden ist.

Vor langer Zeit, als Bäume, Berge, Berge, Quellen und Steine noch eine Stimme hatten und zu den Menschen sprachen und die Menschen noch ein Gehör dafür hatten, diese Sprache auch zu verstehen, war unsere Erde ein heiliger Ort. Diese verzauberte Welt scheint lange untergegangen, doch lebt sie noch in Sagen, Märchen und Bräuchen weiter. Auch in uns kann sie wieder lebendig werden, und ihr Zauber könnte unser Leben reicher und bunter machen und uns unsere tiefe kreatürliche und spirituelle Einbindung in die Schöpfung wieder empfinden lassen. Denn wie es scheint, sind wir bereit, in der großen, kosmischen Spirale eine Windung weiterzuwandern, scheinbar zurück zu den Wurzeln, jedoch auf einer höheren Oktave.

Beginnen wir diese Reise. Sie soll ein Aufbruch in innere und äußere Realitäten werden, ein sich Einlassen auf Gefühle, Intuitionen und innere Bilder. Dabei bleibt nichts, wie es einmal war. Denn jede innere Veränderung bewirkt auch eine äußere, da das Außen ein Spiegel des Inneren ist. So verändern wir die Welt, indem wir beginnen, sie mit anderen Augen zu sehen. Das ist jedem Menschen möglich.

Lassen wir zu, dass die Erde uns wieder lehrt, besinnen wir uns darauf, dass wir ihre Kinder sind, und sie wird uns in ihre mütterlichen Arme schließen.

Die Spirit Nature Guide Seminare möchten eine Synthese sein. Eine Synthese aus analytischem Wissen und subjektiven Erlebnissen. Eine Synthese aus Rationalem und Emotionalem, die sich hoffentlich in Ihrem Herzen zu einer Essenz vereinigen.

Aufbau:

Die Ausbildung zum Spirit Nature Guide ist eine einsemestrige Fernkursausbildung mit 4 Wochenend Seminarterminen und einer Abschlussarbeit.

Die einzelnen Abschnitte beinhalten die Themen:


1.Wahrnehmung: SCHAUEN - HÖREN - RIECHEN - SCHMECKEN –
   EMPFINDEN - ASSOZIIEREN – AUSWERTEN
       Unsere Sinne sind heute teilweise überfordert, teilweise degeneriert.
       Mit der Besinnung auf die Sinne lernen Sie wieder Ihren Gefühlen zu
       vertrauen und in Verbindung mit dem Verstand WISSEN Sie, wann,
       wo und wie Sie bauen, anbauen und sich im Einklang mit der Natur
       verhalten. Dies führt zu einer Verbesserung der eigenen
       Lebensqualität und zum Wohle unserer Mutter Erde. Mittels einfacher  
       Übungen geben Sie Ihren Sinnen die Möglichkeit der Entfaltung und
       somit der erweiterten Wahrnehmung.

        Wochenendseminar, am 14. und 15. Mai 2011

     2.Wildkräuter und was sie jedem Einzelnen sagen können.
         Lernen Sie Ihre persönliche Pflanze kennen, oder, wie erlange ich  
         Zugang zum Wesen der Pflanzen!
         Pflanzen sind Lebewesen, dies hat sich heute auch in der Wissenschaft  
        durchgesetzt. Wir korrespondieren und kommunizieren mit ihnen, doch oft ist
        es so, dass wir die Sprache der Pflanzen nicht verstehen oder sie gar nicht
        wahrnehmen. In diesem Modul erfahren Sie einige Möglichkeiten mit dem
        Pflanzenspirit zu kommunizieren.

        Wochenendseminar, am 18. und 19. Juni 2011

    3.Geomantie: mit Einstieg in die Geologie (Bodenkunde), Botanik, das  
       Wissen über die Raumqualitäten und Formen (Architektur),
       Volkskunde (Brauchtum an bestimmten Plätzen), Baubiologie,
       Ethymologie (Namensforschung von Orten), Radiästhesie
       (Erdstrahlen, Wasseradern), Psychologie (z.B.: Wirkung von Farben
       und Formen auf den Menschen),  Radiästhesie (Wünschelrute und
       Pendel)

       Wochenendseminar, am 17. und 18. September

   4. Wie wende ich mein Wissen in der Praxis an.
       Vom „richtigen“ Umgang mit der Natur. Von Ökologie über Ethik, von
       Landschaftsgestaltung bis Jahresfeste spannt sich der Bogen des
       letzten Moduls.

       Wochenendseminar, am 29. und 30. Oktober
Beginn: März 2011

Preis: 400.-€ inkl. Sämtlicher Skripten und Seminare, Abschlusszertifikat.

Die Skripten werden per mail, in pdf oder doc Format zugesandt.

Die Seminare finden in Krumau 17   Krumau/Kamp   A-3543 statt
Tel:02731 78025
e- mail: numinosa@aon.at oder Tel: 02816/24401

11
Das schwarze Brett / Re: Spirit Nature Guide
« am: Januar 07, 2011, 14:16:25 »
Na, bei mir natürlich :D  und bis ende februar.

12
Das schwarze Brett / Spirit Nature Guide
« am: Januar 07, 2011, 12:00:34 »
http://www.cinnober.at/num/index.php?WEBYEP_EDIT=no1242
Ich hätte da ein angebot zu machen, für naturinteressierte. :) siehe unter events - seminare.

13
Unsichtbare Universität / Re: wieder einmal - freie energie
« am: Dezember 09, 2010, 15:13:04 »
...und die freie enrgie gibt es doch http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Energie  :flucht:  :D  :D  :D
ausserdem ist es genauso wie bei der dunklen energie und dunklen materie, alle reden drüber, aber keiner weiß was es ist. Naja, bei den beiden letzteren zumindest ne hypothese. :ugly:

14
Das schwarze Brett / Es gibt noch Restplätze
« am: November 19, 2010, 15:22:09 »
....zwei oder drei können noch teilnehmen :D
http://http://www.trommel-schule.eu/HS2010/HS2010_Raeuchern.htm

15
Ritualkreis / Re: Thaumaturgischen Polygramme
« am: November 03, 2010, 16:26:21 »
Zitat von: "Giles"
in Ritualmagie etwa im Stile des Buch Abramelin ("Buch Abramelin das ist Die egyptischen großen Offenbarungen. Oder des Abraham von Worms Buch der wahren Praktik in der uralten göttlichen Magie")

Meines wissens nach, ist es überhaupt noch niemandem gelungen das "abramelin ritual" durch zu ziehen, sogar der olle alleyster soll daran gescheitert sein :D

Seiten: [1] 2 3